Rückblick 72-Stunden-Aktion 2024

Die 72-Stunden-Aktion ist nun fast vier Wochen her.

Daher ist es Zeit für einen Rückblick.

Es galt den Teilnehmer*innen in den 72-Stunden ein Kinderfest für alle Kinder in Ochtrup auf die Beine zu stellen.

Donnerstagnachmittags um 17:07 Uhr fiel der Startschuss mit 16 Jugendlichen und Jungen Erwachsenen im Jugendcafé Freiraum.

Unterstützt wurden die Jugendlichen vom Team des Jugendcafés Fabian Walke und Jörg Eßlage und von der Kirchengemeinde mit Kaplan Lars Rother und Pastoralreferentin Simone Plagge.

Es ist ein tolles Kinderfest am Sonntag, den 21.04. im und ums Gegorgsheim an der St. Marienkirche entstanden.

Um die 300 Kinder haben sich über viele kreative Angebote und selbstgebackene Waffeln, Kistenklettern und eine Hüpfburg gefreut.

Hier finden Sie nun eine kleine Zusammenfassung mit Fotos und auch mit bewegten Bildern von diesen Tagen. Die 72-Stunden-Aktion ist von der Presse und auch von uns medial begleitet worden.

(Dies war auch alles ausgeschildert und bekannt.)

Hier ist der Link zu unserer Zusammenfassung:

https://sway.cloud.microsoft/2S6y8RqPNg9hDCxl?ref=Link